Einstecktuch

Die Kultur, dass Herren ein Einstecktuch tragen, erfährt in den vergangenen Jahren eine Renaissance und so sieht man das Einstecktuch nun wieder deutlich häufiger in der Gesellschaft als noch vor einigen Jahren. Dabei muss ein Einstecktuch nicht immer aus Seide sein, auch ein Taschentuch lässt sich sehr gut als Einstecktuch nutzen – für manche Faltungen ist ein Baumwoll/Leinen-Tuch sogar besser geeignet.

Der erste Schritt ist immer die Wahl des richtigen Tuches und dafür ist eine Frage zentral: „Wie möchte ich mein Einstecktuch gerne falten“? Aus der Antwort leiten sich Hinweise auf das Material sowie die optimale Größe des Einstecktuches ab.

Wir haben für Sie einige Anleitungen erstellt, wie Sie ein Taschentuch zum Einstecktuch falten können:

AnleitungEmpfohlenes MaterialEmpfohlene Tuchgröße
Klassische FaltungBaumwolle/Leinen40-48cm Kantenlänge
Dreiecks-FaltungBaumwolle40-48cm Kantenlänge
Kronen-FaltungBaumwolle40-48cm Kantenlänge
Bauschige FaltungSeide/Kaschmir30-35cm Kantenlänge

Tipp: Falls Sie auch für die Bauschige Faltung ein Baumwoll/Leinen-Tuch bevorzugen sollten, dann nutzen Sie doch unsere Damen-Taschentücher. Diese haben ca. 10-15cm weniger Kantenlänge als die Herrentücher, was weniger Stoff in der Brusttasche bedeutet.

Anleitungen zum Einstecktuch falten

Einstecktücher